Zahlungsarten


paydirekt
 
paydirekt, das Online-Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen für das sichere Bezahlen im Internet. Über paydirekt bezahlen Sie ihre Online-Einkäufe einfach und direkt von Ihrem Girokonto - ganz ohne Drittanbieter. Die einfache Registrierung und Nutzung ermöglicht es, dass Sie paydirekt genauso selbstverständlich nutzen können wie Ihr Girokonto. paydirekt als deutsches Unternehmen unterliegt deutscher Regulierung sowie den deutschen Datenschutzbestimmungen, die weltweit als besonders streng gelten. So wird gewährleistet, dass Sie mit paydirekt online so sicher zahlen können, wie Sie es von Ihrer Bank oder Sparkasse zu Recht erwarten.
 

Kreditkarte

 
Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihrer Kreditkarte zu dem Zeitpunkt, zu dem wir Ihre Bestellung annehmen.
 
 
Sofortüberweisung
 
Bereits unmittelbar nach Abschluss Ihrer Bestellung bei Color24.de können Sie die Überweisung direkt auf unserer Seite durchführen. Sie werden auf Ihren persönlichen Online-Banking-Zugang weitergeleitet.
 
 
PayPal
 
Nach dem Absenden der Bestellung werden Sie automatisch zum sicheren Zahlungsformular von PayPal weitergeleitet. Wenn Sie bereits ein PayPal Konto besitzen, loggen Sie sich einfach ein. Andernfalls klicken Sie auf Konto einrichten und folgen den Anweisungen. Innerhalb von Sekunden erhalten wir Ihre Zahlung und Ihre Ware kann bei Verfügbarkeit umgehend versandt werden. Ihre Bank- und Kreditkartendaten werden dabei nicht an Dritte weitergegeben.
 
 
Vorkasse (EU-Standard Bank Transfer)
 
Die billigste und einfachste Zahlungsmethode innerhalb der EU ist die Überweisung mittels IBAN und BIC.
 
Bei Bezahlung mit Vorkasse erhalten Sie nach Bestellabschluss per mail eine Auftragsbestätigung,  in der Sie unsere Bankdaten finden. Sie überweisen uns den Betrag unter Angabe Ihrer Bestellnummer und Ihrem Namen als Verwendungszweck. Nach dem wir Ihre Zahlung erhalten haben, werden wir Ihre Ware umgehend versenden.
 
Bitte beachten Sie, dass eine Überweisung innerhalb Deutschlands bis zu drei Werktage je nach Banklaufzeit dauern kann.
 
 
Bankeinzug (Lastschriftverfahren)
 
Bei Bankeinzug erteilen Sie uns die Einzugsermächtigung
(= SEPA-Lastschriftmandat), dies ist nur von einem deutschen Bankkonto möglich. Der Rechnungsbetrag wird taggleich mit dem Versand von uns abgebucht. Bitte geben Sie Ihre Kontoverbindung sorgfältig ein und achten Sie auf ausreichende Deckung, da eventuelle Rücklastschriften zu Ihren Kosten gehen. Diese Zahlart ist bei einer Bestellung als Gast (Bestellung ohne Kundenkonto) nicht möglich.
 
Prenotification: Bei Lastschrifteinzug im SEPA-Verfahren kündigen wir hiermit die Fälligkeit taggleich mit dem Versand an. Die Kundennummer ist die Mandatsreferenz. Unser Gläubiger-ID: DE80ZZZ00000045380
 
 
Rechnung

Bei einer Zahlung auf Rechnung wird diese sofort nach Erhalt der Ware fällig. Wir können diese Zahlungsart bei Ihrer Erstbestellung allerdings nur bis zu einem Warenwert von maximal 250 Euro und übereinstimmender Rechnungs- und Lieferadresse anbieten. Diese Zahlart ist bei einer Bestellung als Gast (Bestellung ohne Kundenkonto) nicht möglich.
 
Bitte geben Sie als Verwendungszweck Ihre Bestellnummer an.
 
Unsere Bankverbindung für SEPA Überweisung:
 
Zahlungsempfänger: Spillner GmbH & Co. Farben KG / Color24.de
IBAN: DE64790200761050248956
BIC: HYVEDEMM455
 
 
Hinweis auf Bonitätsprüfung:
 
Die Spillner GmbH & Co. Farben KG (Color24.de) wird bei Neukunden bei einem Kauf auf Rechnung und bei Bankeinzug (Lastschriftverfahren) vor Durchführung der Bestellung bei der SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden, eine Auskunft einholen. Im Falle nichtvertragsgemäßen Verhaltens (z.B. Forderungsbetrag nach Kündigung bei unbestrittener Forderung) übermittelt die Spillner GmbH & Co. Farben KG (Color24.de) diese Informationen an die SCHUFA. Bis zur Abwicklung der Geschäftsbeziehung kann die Spillner GmbH & Co. Farben KG (Color24.de) hierüber hinaus ebenfalls Auskünfte erhalten. Vertragspartner der SCHUFA sind vor allem Kreditinstitute sowie Kreditkarten- und Leasinggesellschaften. Daneben erteilt die SCHUFA auch Auskünfte an Handels-, Telekommunikations- und sonstige Unternehmen, die Leistungen und Lieferungen gegen Kredit gewähren. Die vorgenannten Datenübermittlungen dürfen nach dem Bundesdatenschutzgesetz nur erfolgen, soweit dies nach der Abwägung aller betroffenen Interessen zulässig ist.
 
Bei der Erteilung von Auskünften kann die SCHUFA ihren Vertragspartnern ergänzend einen aus ihrem Datenbestand errechneten Wahrscheinlichkeitswert zur Beurteilung des Kreditrisikos mitteilen (Score-Verfahren).

Zurück

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Bestseller

Hersteller

Parse Time: 0.158s