Alfred Clouth Lackfabrik GmbH & Co. KG

CLOU Rustikalbeize Nr. 585 P43, 1l

CLOU Rustikalbeize Nr. 585 P43, 1l
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
29,95 EUR
29,95 EUR pro 1 l
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Art.Nr.: 089120110819
GTIN/EAN: 4007141026018
Hersteller: Alfred Clouth Lackfabrik GmbH & Co. KG



  • Details

Produktbeschreibung

CLOU Rustikalbeize Nr. 585 P43

Charakteristik

Schnelltrocknende, lichtechte, gebrauchsfertige, nicht aufrauende Beize auf Basis aromatenfreier, organischer Lösemittel sowie feinster, lichtechter Pigmente und Farbstoffe.

Anwendungsgebiete

Da durch die Beizung die Porenstruktur des Holzes deutlich dunkler hervorgehoben wird, eignen sich Rustikalbeizen insbesondere für grobporige Hölzer wie Eiche, Esche, Mahagoni oder Nussbaum.

Verarbeitung / Applikation:

(Objekttemperatur > 15 °C, Holzfeuchte 8 12 %)
Vor Gebrauch und während längerer Anwendung die Beize gründlich aufschütteln bzw. in Bewegung halten, um
Farbtondifferenzen zu vermeiden.
Ballenauftrag: Rustikalbeize ansatzfrei und gleichmäßig mit einem sauberen Trikotlappen (Ballen) auftragen. Den Überschuss anschließend mit dem noch feuchten Ballen erst quer und dann längs zur Holzmaserung abziehen (egalisieren).
Auftrag mit Pinsel: Rustikalbeize in Längs-, Quer- und nochmals in Längsrichtung auftragen. Nach kurzer Einwirkzeit von ca. 2
Minuten die überschüssige Beize mit einem sauberen, trockenen Trikotlappen (Ballen) egalisieren, um unterschiedliche Saugfähigkeiten des Holzes auszugleichen und einen gleichmäßigen Beizeffekt zu erzielen.
Spritzapplikation: Rustikalbeize gleichmäßig satt in Längsrichtung spritzen und nach kurzer Einwirkzeit von ca. 2 Minuten mit einem Trikotlappen (Ballen) egalisieren.

Besondere Hinweise:
Stets probebeizen und lackieren. Holz ist ein natürlich gewachsener Werkstoff. Dadurch können sich Beiztonabweichungen ergeben. Naturbedingte Abweichungen sind kein Reklamationsgrund. Werden für eine Beizarbeit mehrere Einzelgebinde verwendet, den Inhalt aller Gebinde in einem metallfreien Behälter zusammenschütten und durchmischen. Helle oder Grautöne werden nur auf hellen Hölzern wie z. B. Esche erzielt.Der Beizfarbton ist abhängig vom Holzschliff, Auftragsverfahren, Auftragsmenge und Überzugsmaterial.



Technisches Merkblatt
Sicherheitsdatenblatt





Signalwort: Gefahr
Gefahrenhinweise:
Flüssigkeit und Dampf leicht entzündbar. Verursacht schwere Augenschäden. Kann die Atemwege reizen. Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen. Verursacht Hautreizungen. Achtung! Beim Sprühen können gefährliche lungengängige Tröpfchen entstehen. Aerosol oder Nebel nicht einatmen.

Diesen Artikel haben wir am 24.09.2021 in unseren Katalog aufgenommen.

Willkommen zurück!
Hersteller
Alfred Clouth Lackfabrik GmbH & Co. KG